Sie sind hier: StartseiteMonatsbericht Oktober 2021

Eine erfreuliche Berichtssaison bringt Zuversicht zurück

Monatsbericht Oktober 2021

Chart Monatsbericht April 2021

Nach einem schwachen Vormonat hatten die Märkte auch Anfang Oktober zuerst Mühe, Tritt zu fassen. Inflationsängste, steigende Rohstoff- und Energiepreise, sowie Liefer- und Personalengpässe bereiteten den Investoren weiterhin Sorgen. Mit dem Start der Berichtssaison für das 3. Quartal kehrte der Optimismus aber an die Märkte zurück. Viele Firmen konnten im letzten Quartal – quer durch alle Sektoren hindurch – Rekordergebnisse erzielen und nicht wenige die eigenen Erwartungen für das Gesamtjahr erhöhen. Auch die Ausblicke ins Jahr 2022 sind zuversichtlicher, als dies noch im Sommer der Fall war. Die anhaltende Knappheit vieler Ressourcen dürfte aber eines der dominierenden Themen für die nächsten Wochen bleiben und die Volatilität der Märkte möglicherweise groß.

Wir bleiben unserer defensiven Ausrichtung treu und investieren in Titel, welche von obigen Problemen weniger betroffen sind.

Aber sehen Sie selbst:

Buchen Sie jetzt direkt ein Erstgespräch

Gerne persönlich oder digital, bequem und einfach von zu Hause aus. Ressourcenschonend ohne Reiseaufwand.

 

Sie sind hier: StartseiteMonatsbericht Oktober 2021

Weitere Artikel zur Vermögensverwaltung

Monatsbericht Juli 2022

Monatsbericht Juli 2022

Wir sind unserer Strategie treu geblieben Monatsbericht Juli 2022   Auch im Juli hatten die Finanzmärkte mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen, wobei die weltweit galoppierende Inflation weiterhin das marktbestimmende Thema ist. Nach...

Quartalsbericht Q2/2022

Quartalsbericht Q2/2022

Quartalsbericht Q2/2022  Rückblick Im ersten Quartal führte der Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine die Märkte in die Tiefe und auch das zweite Quartal blieb nicht von einem Abriss nach unten verschont. Allerdings war letzterer mehr der...

Monatsbericht Juni 2022

Monatsbericht Juni 2022

In der Ruhe liegt die Kraft Monatsbericht Juni 2022   Im Juni sind die Nationalbanken aus der Lethargie erwacht und haben der hohen Inflation aktiv den Kampf angesagt. Die Finanzmärkte haben nervös reagiert und die Volatilität ist hoch...