Sie sind hier: StartseiteWydler Asset Management wünscht Ihnen ein Frohes Fest

Wydler Asset Management wünscht Ihnen ein Frohes Fest!

Sehr geehrte Webseitenbesucherin, sehr geehrter Webseitenbesucher,

Ich wünsche Ihnen von Herzen ein wunderbares und geruhsames Weihnachtsfest! 2020 war wahrlich ein ereignisreiches Jahr. Zu dieser besinnlichen Jahreszeit wünsche ich Ihnen, dass Sie die Zeit finden, um abzuschalten und Kraft, Energie und Zuversicht für 2021 zu tanken. An dieser Stelle möchte ich zudem einen Dank aussprechen an Alle, die sich an diesen Tagen -- wie schon in den Wochen und Monaten zuvor -- für unser Wohl und unsere Gesundheit einsetzen. Die Krankenpfleger/innen, welche im Mehrschichtbetrieb arbeiten. Die Ärzte, die sich um die Gesundheit eines jeden Patienten sorgen. Die ambulanten Pflegedienste, welche durch die Covid-19-Schutzmaßnahmen noch mehr gefordert sind. Nicht zu vergessen alle Ehrenamtlichen, die mit Idealismus und Uneigennützigkeit ihren Dienst verrichten. Und natürlich auch alle weiteren „Systemrelevanten“… welche leider viel zu oft als selbstverständlich wahrgenommen werden … mit noblem Einsatz in aller Stille – sie sind die „wahren Helden“.

Werte Besucherin, werter Besucher, genießen Sie die Tage.

Ich blicke gespannt in ein Neues Jahr mit Ihnen!

Herzliche Grüße

Ihr
Thomas Fischer

Buchen Sie jetzt direkt ein Erstgespräch

Gerne persönlich oder digital, bequem und einfach von zu Hause aus. Ressourcenschonend ohne Reiseaufwand.

 

Sie sind hier: StartseiteWydler Asset Management wünscht Ihnen ein Frohes Fest

Weitere Artikel zur Vermögensverwaltung

Monatsbericht Juli 2022

Monatsbericht Juli 2022

Wir sind unserer Strategie treu geblieben Monatsbericht Juli 2022   Auch im Juli hatten die Finanzmärkte mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen, wobei die weltweit galoppierende Inflation weiterhin das marktbestimmende Thema ist. Nach...

Quartalsbericht Q2/2022

Quartalsbericht Q2/2022

Quartalsbericht Q2/2022  Rückblick Im ersten Quartal führte der Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine die Märkte in die Tiefe und auch das zweite Quartal blieb nicht von einem Abriss nach unten verschont. Allerdings war letzterer mehr der...

Monatsbericht Juni 2022

Monatsbericht Juni 2022

In der Ruhe liegt die Kraft Monatsbericht Juni 2022   Im Juni sind die Nationalbanken aus der Lethargie erwacht und haben der hohen Inflation aktiv den Kampf angesagt. Die Finanzmärkte haben nervös reagiert und die Volatilität ist hoch...